Sie sind hier: Angebote / Sanitätsdienst

Ansprechpartner

Herr
Dirk Ising

Stuttgarter Str. 12
71032 Böblingen

Tel: 0152-29217574
Fax: 07031-2029936

ising(at)drk-boeblingen.de

Sanitätsdienst

Foto: Sanitäter beim Stadtlauf.

Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest: Wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es zahlreiche kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind sich das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus.

Beispiele für den Einsatz unsere Sanitätsbereitschaft sind:

  • Stadtfeste
  • Kongresse / Messen
  • Sportveranstaltungen
  • Reitveranstaltungen
  • Konzerte auf Freilichtbühnen, in Hallen
  • Großveranstaltungen

Unser junges, motiviertes Team besteht aus freundlichen und kompetenten Einsatzkräften, die ausnahmslos eine sanitätsdienstliche Ausbildung (vom Sanitätshelfer bis hin zum Rettungsassistenten) durchlaufen haben. Ergänzt wird dieses medizinische Fachwissen durch regelmäßige Fortbildungen sowie Erfahrung im Sanitäts- und Rettungsdienst.

Zusammen mit unserem modernen, umfangreichen Equipment sorgen wir so für eine bestmögliche Versorgung bereits am Veranstaltungsort - zum Wohl Ihrer Gäste und für einen reibungslosen Veranstaltungsverlauf.

Unsere Leistungen für Sie

  • Ausführliches kostenloses Vorgespräch und Angebot
  • Unterstützung bei Ihren Vorplanungen
  • Erstellung einer Gefahrenanalyse (u.a. nach dem Maurer-Algorithmus)
  • qualifizierte ehrenamtliche Einsatzkräfte
  • hochwertiges medizinisches Equipment
  • modern ausgestattete Fahrzeuge nach DIN / EN
  • Nachbetrachtung und Optimierung für Folgeveranstaltungen

Gerne unterstützen wir Sie auch bei speziellen Veranstaltungen mit den vielfältigen Möglichkeiten des DRK, wenn es z.B. um Veranstaltungen auf dem Wasser oder in den Bergen geht. Ebenso können wir bei Großveranstaltungen mit Hilfe unseres Einsatzleitwagens eine Führungsstruktur aufbauen, die eine reibungslose Einsatzabwicklung ermöglicht. Fragen Sie einfach an, wir helfen ihnen weiter

Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden?

Unser Sanitätsdienst wird von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt, daher benötigen wir eine ausreichende Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich an - spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Online-Formular, um den Sanitätsdienst anzufordern.

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

Die Kosten die wir Ihnen als Veranstalter berechnen, sind abhängig vom zeitlichen Rahmen, der Personalstärke und dem Fahrzeugbedarf. Wir erstellen Ihnen für jede Veranstaltung ein individuelles Angebot nach der erhobenen Gefarenanalyse.

Warum kostet ein ehrenamtlicher Sanitätsdienst?

Auch wenn wir unseren Sanitätsdienst mit ehrenamtlichen Einsatzkräften durchführen, entstehen für uns zahlreiche Kosten, z.B. für unsere Helfer, Einsatzfahrzeuge und die medizinische Ausstattung.

Unsere Helfer benötigen eine qualifizierte Aus- und Fortbildung, ebenso eine der Norm entsprechende Dienstbekleidung (Schutzausrüstung) und müssen im Einsatz versichert sein.

Unsere Einsatzfahrzeuge unterliegen strengen Vorgaben in Bezug auf Wartung und Pflege (Desinfektion). Auch die Kosten für Betriebsstoffe und Versicherungen müssen aufgewendet werden.

Die medizinische Austattung (Sauerstoffgeräte, Defibrillatoren, EKG usw.) die von uns vorgehalten wird muss ebenfalls den gültigen Normen und Standards entsprechen und unterliegt gesetzlichen sicherheitstechnischen Kontrollen. Nicht zuletzt die Verbandmittel und jährlich 100-fach verwendete Kühlkompressen verursachen Kosten.

Unsere funktionierende Ausrüstung dient der Sicherheit Ihrer Veranstaltung