Sie sind hier: Aktuelles » 

20.07.2017 JRK-Übung zusammen mit der THW Jugend

+++Grillunfall auf dem THW-Gelände+++ Was am 1. Juni 2017 aufgrund eines grossen Brandeinsatzes auf der Hulb abgesagt werden musste, fand am 20. Juli nun endlich statt: Unsere junge JRK Gruppe, die nun seit zwei Jahren besteht, übte auf dem THW-Gelände den Ernstfall.

Das Szenario war ein Grillunfall, bei dem sich alkoholisierte Jugendliche Zugang zum THW Gelände verschafft hatten. Insgesamt acht Verletzte waren über das ganze Gelände verteilt und hatten sich bei Ihrer Feier dort ernsthaft verletzt.

Die Mimen selbst hatten verschiedenste Verletzungsmuster. So gab es nicht nur Verletzungen, wie Verbrennungen in Gesicht und an den Armen, sondern auch einen Asthma Anfall, einen Schock, eine Platzwunde mit Gehirnerschütterung, sowie diverse Schürfwunden und auch einen Patienten mit einer Verstauchung. Mit einem Dummy vom THW wurde auch noch eine bewusstlose Person in die Übung integriert.

Zu Beginn der Übung wurden unsere JRKler auf unsere verschiedenen Einsatzfahrzeuge verteilt. Als das erste Auto vor Ort eintraf und sich unsere JRKler eine Übersicht von der Lage verschafft hatten, wurde Ihnen schnell klar, dass sie hier die Hilfe weiterer Kräfte benötigen. Somit wurden nach und nach auch die restlichen JRKler zum Unfallort alarmiert.

Während unsere JRKler auf dem ganzen Gelände die Patienten suchten und versorgten, wurde parallel dazu noch eine Sammelstelle aus Pavillons aufgebaut. Zu dieser Sammelstelle wurden nach der nötigen Erstversorgung, alle Patienten gebracht und dort weiter behandelt und betreut, sowie durch den Gruppenführer registriert.

Nachdem alle Patienten für den Transport in die Klinik vorbereitet und auf die Autos verteilt waren, wurde die Übung nach einer guten Stunde Übungszeit beendet.

Beim anschließenden Pizzaessen wurde die Übung noch besprochen, bevor wieder alles aufgeräumt wurde und sich alle in die Sommerferien verabschiedeten.

Zusammenfassend war es eine sehr gelungene Übung und wir danken allen Beteiligten für ihre Hilfe und ihr Mitwirken.
Besonders möchten wir uns natürlich beim Technisches Hilfswerk - THW OV Böblingen und vor allem dessen Jugendleiter für die Unterstützung und die Bereitstellung des Geländes bedanken.

Wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Aktionen!

23. August 2017 23:27 Uhr. Alter: 60 Tage